Aktivitäten in Bergisches Land:

Die Beschreibung für diese Region ist wie folgt:

Das Bergische Land, die Mittelgebirgsregion zwischen Rhein, Ruhr und Sieg, zeichnet sich durch die bis zu 500 Meter hohen Berge sowie durch zahlreiche Flüsse, Talsperren und Seen aus.
Die fantastischen Ausblicke auf den Wandertouren zeigen die Naturparks Bergisches Land bzw. Siebengebirge von den schönsten Seiten.
Über 4.000 km Wanderwege und viele Routen für Genussradler und sportlich ambitionierte Radfahrer machen das Bergische Land zum Paradies für Outdoorfans.
Die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Bergisches Land lockt mit grünen Wäldern, weiten Wiesen und idyllischen Tälern. Besonders beeindruckend sind die weiten Ausblicke, die sich immer wieder von den zahlreichen Höhenzügen bieten.
Mit seinem abwechslungsreichen Erholungs- und Freizeitangebot ist das Bergische ein attraktives Ausflugs- und Reiseziel für den kleinen Urlaub zwischendurch. Zahlreiche heimat- und industriegeschichtliche Museen, Schlösser, Burgen und Kirchen lassen die Geschichte und Kultur der Region wieder lebendig werden.

Die "Bergischen Drei" sind die drei nah beieinander liegenden Großstädte im Norden des Bergischen Landes, Wuppertal, Solingen und Remscheid. Gemeinsam ist ihnen nicht nur ihre einzigartige Lage in der Mittelgebirgslandschaft, sondern auch ihre beeindruckende Industriegeschichte, deren Hinterlassenschaften heute wunderbar in Szene gesetzt werden. Industriekultur und Landschaft – nirgendwo sonst sind sie so nah beieinander wie bei den Bergischen Drei!